LNB Schmerz- und Bewegungstherapie

Laut Roland Liebscher und Dr. med. P. Bracht sind Fehlspannung von Muskeln und Faszien (einseitige Beanspruchung) verantwortlich für Schmerzen. Dieser Schmerz (Alarmschmerz) bewahrt den Körper vor Schädigung der Gelenke. Sollen Schmerzen „geheilt” werden, muss auf die Sprache des Körpers gehört werden. Es wurden 72 Punkte am Körper entdeckt, mit denen man alle Schmerzen löschen kann. In der ersten Behandlung entscheiden wir je nach Schmerzlokalisation mit welchem der 72 Punkte durch Osteopressur Einfluss genommen wird. Durch die Osteopressur kommt es direkt zu einer Reorganisation des Bewegungsmusters und somit zum Minuteneffekt der Schmerzreduzierung. Um die Schmerzreduzierung zu erhalten, erlernt der Patient Engpassdehnungen und Faszienrolltechniken.

Therapeutischer Ansatz:
Das Gesamtsystems nach Liebscher & Bracht beinhaltet:

Schmerztherapie:

  • Osteopressur: Löschen der fehlerhaften Muskelprogramme, Akutmaßnahme zur Schmerzausschaltung oder Reduzierung über die Alarmschmerzrezeptoren.
  • Engpassdehnungen/Fascienrolltechniken: Speziell erarbeitete Dehnungen- und Kräftigungsübungen, zur dauerhaften Einprogrammierung der Osteopressur-Effekte.

Gesundheitstherapie:

  • Einfluss der Ernährung auf das Schmerzgeschehen

Bewegungstherapie:

  • LNB Motion: ist eine Bewegungslehre, die mit Bewegungen und Positionen arbeitet, um an den Bedürfnissen des menschlichen Bewegungsapparates der heutigen Zeit, positiven Einfluss zu nehmen.

Möglichkeit der Verordnung:

  • Private Leistung

Behandlungsdauer-/kosten:
Bitte sprechen Sie uns bzgl. Behandlungsanzahl,-dauer und -kosten an.