Petra Karte

Seit 1973 bin ich als staatlich anerkannte Krankengymnastin bzw. Physiotherapeutin tätig. Nach meinem Praktikumsjahr im Berliner Westend Krankenhaus und Moabiter Krankenhaus arbeitete ich zuerst bei der Behinderten Fürsorge Tiergarten und später im Spastikerzentrum Berlin/Lichterfelde. Hier konnte ich an der Ausbildung zur Bobath-Therapeutin teilnehmen und arbeitete in fachübergreifenden Teams. Im März 1980 habe ich mich als selbstständige Krankengymnastin und Physiotherapeutin in Lauf niedergelassen.
Durch zahlreiche Weiterbildungen in

  • Vojta-Therapie
  • sensomotorischer Integrationstherapie,
  • Psychomotorik,
  • Atemtherapie,
  • BCR- und LNB-Schmerztherapie,
  • Manueller Therapie und
  • Smovey-Coach

    haben sich meine Behandlungsschwerpunkte entwickelt in der

  • Pädiatrie,
  • Atemtherapie und
  • Neurologie

Fachliche Zusammenarbeit besteht mit dem Kinderzentrum München, der Kinderklinik in Erlangen und der Cnopf’schen Kinderklinik in Nürnberg.
Seit 2008 bin ich innerhalb des Beratungsteam der Deutschen-Down-Gesellschaft tätig. Darüber hinaus bin ich seit 2014 Kooperationspartner der Dr. Bernhard Leniger Schule der Lebenshilfe im Nürnberger Land sowie in enger Zusammenarbeit mit dem Hermann-Keßler-Stift in Lauf.
Ich freue mich, dass ich bereits seit vielen Jahren mit meinem kompetenten Team für unsere Patienten arbeiten kann.